Befreie deine Stimme

DSC_0226

Ich begleite dich über deine Stimme im Kontakt mit deiner Seele in deine ureigene Kraft.

Dabei helfen Körper- und Atemübungen sowie auch das Tönen, einen Zugang zu den blockierten und unterdrückten Gefühlen und Seelenanteilen zu finden, die sich im Laufe des Lebens durch Verletzungen von uns abgetrennt haben. Im geschützten Raum unterstütze ich dich, auf deine Weise und in deiner eigenen Geschwindigkeit innere Blockaden lösen, so dass alte oder akute seelische Wunden heilen dürfen und die Stimme in Liebe und Achtsamkeit ihre Schönheit wieder finden und sich entfalten kann dahin, wie sie eigentlich gemeint ist.

Ich verstehe die Stimme als Spiegel unserer Seele. In ihr finden sich alle Aspekte unseres körperlichen und seelischen Erlebens wieder und zeigen sich nach außen. Hinter ihr können wir uns nicht verstecken. Wir alle kennen das, wenn die Stimme bei Lampenfieber vor Angst zittert, wenn wir bei Scham ganz leise sprechen, wenn wir vor Freude im Sprechen übersprudeln,..

Wenn wir uns erlauben, alle Gefühle die da sind, zu fühlen und uns damit zu zeigen, ist dies ein normaler und lebendiger Ausdruck unseres Seins. Doch unterliegen Gefühle oft unserer Bewertung und wir versuchen, sie zu verstecken. Deshalb macht uns unser Ausdruck über die Stimme so verletzbar, denn wenn unsere Stimme kritisiert wird, erleben wir das, besonders als Kind, meist als Kritik an unserer gesamten Persönlichkeit. Bei vielen von uns haben sich dadurch mächtige Glaubenssätze tief eingeprägt, an denen wir festhalten und die uns in unserem freien und freudvollen Ausdruck blockieren. Kleine Kinder können meist noch sehr laut schreien ohne heiser zu werden. Die Stimme wird dabei gestützt durch die Kraft ihres lebendigen Körpers. Der ganze Körper ist Ausdruck ihrer Lebendigkeit und Kraft, die sich in der Stimme ausdrückt. Wenn wir, wie es häufig passiert, als Kinder in unserem Ausdruck von Lebenskraft verletzt oder kritisiert werden und uns entsprechend zurücknehmen, verliert auch die Stimme an Kraft.

So haben wir vielleicht die Zähne zusammengebissen, manches zu viel geschluckt, unsere schwere Last getragen und damit muskuläre Strukturen aufgebaut, die wie Panzerungen wirken und uns vor weiteren Verletzungen schützen. Durch diese Verspannungen und Blockaden wurde jedoch gleichzeitig auch unsere Schwingungsfähigkeit beeinträchtigt, was besonders den Kopfraum, aber auch Brust, Rücken und Becken betrifft. Wenn wir dann dennoch laut sprechen wollen oder aufgrund beruflicher Erfordernisse müssen, bauen wir oft im Hals Druck auf, um die fehlende Körperspannung und Resonanzräume zu ersetzen, was zu chronischer Überlastung der Stimme führen kann.

Wenn wir nun im Kontakt mit den alten Verletzungen unsere Seele tönen lassen, so erfahren wir über das Zuhören, was wir für unsere Heilung brauchen und uns selbst über die Stimme geben können. Es erfordert Mut, die eigene Stimme zu befreien, denn es bedeutet, Schutzräume aufzugeben, Neues zu wagen und sich mit allen geliebten und auch ungeliebten Seiten zu zeigen. Das macht diese Arbeit enorm hilfreich und heilsam. Sie führt uns wieder zu uns nach Hause und lässt uns mit uns selbst in Einklang kommen und unseren Platz im Leben einnehmen.

Die Kraft unserer Stimme wandelt und bewegt uns. Mich selber über meine Stimme zu entdecken, mit ihr zu wachsen und mich zu verändern ist für mich immer wieder spannend, herausfordernd und beglückend zugleich. Dich auf deinem Weg dabei begleiten zu dürfen ist für mich ein großes Geschenk.

Diese Stimmarbeit ist kein Gesangsunterricht. Es sind keinerlei Vorkenntnisse, insbesondere keine Notenkenntnisse oder Singerfahrungen nötig.

Kosten: ca. 1 Std. 50 – 70 Euro (Selbsteinschätzung)

Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Str. 33, 24340 Eckernförde

Termine nach Vereinbarung

 

Impulse – einfache Übungen zum Ausprobieren

Lustvoll und mit Freude Singen

Wie du mit Tönen zu Stille und Frieden in dir finden kannst

alte Verletzungen heilen -Tönen, Summen und Singen mit deinem inneren Kind

 

Feedback:

„… Durch mein Vertrauen zu dir und das Einlassen auf meine Stimme wurde ich mit verschiedenen Bereichen meines Gefühlslebens und -erlebens konfrontiert die darauf warteten gehört, angenommen und/oder verabschiedet zu werden. Bei Blockaden half mir das Besingen lassen durch dich Wunder. Es war wie eine Reise zur unerkannten Weisheit in mir die sich offenbarte und Heilung einsetzen konnte, auf sehr sanfte Art und Weise. Deine Therapie hat mich überzeugt da sie kein Gewicht auf verbales, mentales auseinandersetzen legt, sondern durch die Stimme den Klang und die Stille direkt zum Zentrum der Gefühlswelt und der Weisheit der Seele führt. Die Arbeit mit meiner Stimme hat mich im Alltag stabiler, verwurzelter und authentischer gemacht in meinen vielfältigen Beziehungen und nicht zuletzt, mit der längsten Beziehung die man im Leben führt, mit mir selbst. Ich begegne dem Leben offener und flexibler und habe gelernt wie einfach das Leben und der Umgang mit Menschen ist wenn ich  mit mir selbst „klar“ bin.
Für deine Begleitung möchte ich dir danken, für deine Annahme und deine Geduld. Ich möchte dir danken für dein Zuhören und für dein Sein. Es ist ein großes Geschenk.“ Stephanie M. 25.11.13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.