Über mich

DSC_0325 (2)

 

Sabine Bevendorff

Lehrerin, Sängerin,
Liedermacherin

„Im Singen verbinde ich mich
mit mir selbst,
mit anderen,
mit der gesamten Schöpfung
und kann erfahren,
dass ich getragen und gehalten bin.
Daraus schöpfe ich den Mut und die Kraft,
neue Wege zu wagen.“

Geboren wurde ich im September 1966 in Bremen. Schon früh erlebte ich das Singen als meinen ureigenen Ausdruck. Es wird erzählt, dass ich sang bevor ich sprechen konnte. Doch lange Jahre vergaß ich dies. Durch die Begegnung mit Gila Antara und ihren Liedern erinnerte ich mich wieder an meinen tief in mir wohnenden Wesenskern und fand den Mut, ihm Ausdruck zu geben und dem Ruf meiner Seele zu folgen.

Es erfüllt mich mit tiefer Freude, durch das Singen Räume zu öffnen, in denen Herzen wieder weit, Lebenskraft und Lebensfreude wieder spürbar werden, Menschen zu sich selbst und zueinander finden und Singen einfach in Freude, jenseits von Beurteilung und Bewertung mit Leichtigkeit geschehen kann. Darüber hinaus möchte ich Mut machen, durch alle Zweifel und Ängste hindurch die eigene Stimme wieder zu finden und das Vertrauen in die eigene Kraft, in das, was in uns gesehen und gehört werden möchte, zu stärken.

Auf meinem Weg entstehen auch eigene Lieder, die uns auf dem Seelenweg stärken und begleiten. Es sind Lieder die Mut machen, sich selbst und den eigenen Weg neu zu entdecken, uns mit unserer eigenen schöpferischen Kraft zu verbinden und das was wir suchen, in uns selbst zu finden.