Jahreskreisfeste

Singen und Feiern im Kreis des Jahres

Im Feiern von Jahreskreisfesten binden wir uns ein in den Kreis des Lebens. Schon lange feiere ich diese Feste und erforsche die zyklischen Zusammenhänge des Lebens. In unserer westeuropäischen Kultur begleiten uns die Jahreszeiten mit ihrem beständigen und wiederkehrenden Rhythmus und geben uns Orientierung.

Alles verläuft zyklisch: auch wenn wir uns in einer eher linear denkenden Welt scheinbar davon abgeschnitten haben, sind wir zutiefst eingebunden in diesen ewigen Kreislauf des Werdens und Vergehens. Uns daran wieder zu erinnern und uns rückzuverbinden erlebe ich als zutiefst heilsam.

So sind diese Tage eine Einladung, dich mit deiner Stimme und deinem Sein im Rhythmus des Jahreskreises zu erfahren und deine eigenen Themen mit der Weisheit und den Kräften der jeweiligen Jahreszeit zu verbinden. Unterstützung erfahren wir auf diesem Weg durch die Kraft des Kreises, die Elemente und Wesenheiten der Natur. An allen Tagen wird es sowohl Raum für die gemeinsame Zeit in der Gruppe als auch Zeit ganz für dich alleine geben.

Die Grundlage meiner Arbeit bildet der Lebenskompass, ein europäisches Lebensrad, welches von Ursula Seghezzi entwickelt wurde. 
Durch seine Anbindung an die Jahreszeiten und die Einbeziehung der menschlichen Lebensphasen und -themen bietet er als geistige Landkarte hilfreiche Orientierung und lässt das alte Wissen für unsere heutige Zeit nutzbar werden.

Das nächste Fest:

Frühlings – Tag- und Nachtgleiche – Ostara

Singworkshop & Ritual

Samstag, 23. März 2023,
11.00 – ca. 18.30 Uhr

Tag und Nacht im Gleichgewicht

Es ist die Zeit, in der wir in die helle Hälfte des Jahres eintreten. In diesem Jahr liegt das christliche Osterfest, das hier seine Wurzeln hat, sehr früh und damit nah an der Tag- und Nachtgleiche. Das Ei ist ein kraftvolles Symbol für die Fruchtbarkeit und nicht von ungefähr feiern wir in christlichen Zusammenhängen genau in dieser Zeit die Auferstehung Jesu.

Auf der Erde beobachten wir die kleinen Frühlingsblumen, die sich mutig an die Erdoberfläche wagen, Bäume und Sträucher beginnen zu grünen und zu blühen, Zugvögel kehren zurück und auch das Konzert der heimioschen Vögel wird wieder lauter. Alles in der Natur strebt nach dieser langen Zeit der Einkehr während der dunkeln Jahreshälfte nun wieder nach außen und nach oben, neues Leben entsteht.

So wollen wir uns an diesem Tag anbinden, an die Frühlingskraft in uns, die uns auch etwas über das Gleichgewicht zwischen nach außen strebender und nach innen strebender Kraft in uns vermitteln kann.

Das Element, dass uns in dieser Zeit begegnet, ist das Element Luft. Es lehrt uns etwas über die Leichtigkeit des Spiels, über Kreativität und den Zauber des Anfangs.

Das Singen einfacher Kraftlieder unterstützt uns dabei und lässt uns tiefer bei uns ankommen.

Jede*r ist willkommen – Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig!

Kosten: 75- 95 Euro incl. Mittagessen, Getränke und Kuchen (Selbsteinschätzung)

weitere Termine

  • Frühlings- Tag / Nachtgleiche: 23. März 2024
  • Walpurgis (Maifest): 25. Mai 2024 (5. Vollmond)
  • Sommer-Sonnenwende: 22. Juni 2024
  • Schnitterin: 31. August 2024
  • Herbst- Tag / Nachtgleiche: 22. September 2024 (Sonntag)
  • Dunkelheitsfest 02. November 2024
  • Winter-Sonnenwende: 21. Dezember 2024

zurück